Express-Versand Express-Versand
Versandkostenfrei

VersandkostenfreiStandardversand innerhalb Deutschlands

Kostenlose Rücksendung Kostenlose Rücksendung
Sichere Bezahlmöglichkeiten Sichere Bezahlmöglichkeiten
Direktabholung Direktabholung

Dino KRAFTPAKET HEAVY DUTY 8mm-900W Vertikal Exzenter Poliermaschine mit Zwangsrotation

Produktnummer: 12042
Produktinformationen "Dino KRAFTPAKET HEAVY DUTY 8mm-900W Vertikal Exzenter Poliermaschine mit Zwangsrotation"

Erleichterung für senkrechte Flächen


Die Bauform der Vertikal-Exzenter-Poliermaschine mit Zwangsrotation erleichtert das Polieren senkrechter Flächen (Kotflügel, Türen , Heckklappen oder breite C-Säulen ).

Mit deutlich geringerem Kraftaufwand lässt sich die Dino KRAFTPAKET HEAVY DUTY Poliermaschine führen. Auch die Körperhaltung während der Politur vertikaler Flächen ist deutlich ergonomischer und komfortabler.

Horizontale Flächen können ebenfalls mit deutlich weniger Kraftaufwand poliert werden, da die Bauform einen anderen Schwerpunkt hat als klassische Poliermaschinen mit einem Winkelgetriebe, die wegen des ausladenden Gehäuses mit zwei Händen gehalten werden müssen.

Dagegen ist unsere Dino KRAFTPAKET HEAVY DUTY Vertikal-Poliermaschine so ausbalanciert, dass sie praktisch alleine auf einer waagerechten Fläche steht. Werden dicke Polierschwämme montiert gibt es ein leichtes Kippmoment, dennoch lässt sich die Exzenter Poliermaschine mit Zwangsrotation nur mit einer Hand, auf horizontalen Flächen, führen.
Einmal in Benutzung und Sie werden diesen Komfort nicht mehr missen wollen.

Eine Poliermaschine – Zwei Techniken


Die Dino KRAFTPAKET Exzenter-Poliermaschine mit zusätzlicher Zwangsrotation vereint die Vorteile von Rotations- und Exzenter-Polierern.


Die Zwangsrotation ist eine Antriebsart, die den Stützteller neben der exzentrischen Bewegung zusätzlich zur rotativen Bewegung zwingt. Diese Technik ermöglicht eine bis zu 2,5 Fach höhere Abtragsleistung als eine Exzenter Poliermaschine ohne Zwangsrotation.

Dank der zusätzlichen exzentrischen Bewegungen des Stütztellers (8mm Hub), ermöglicht diese Antriebsart ein hologrammfreies Polierergebnis.

Die Drehzahleinstellungen mittels Drehrad und eine moderne Regelelektronik für konstante Drehzahlen und Drehmomente, erleichtern penibelste Polierarbeiten.

Die Konstant-Drehzahl-Elektronik gewährleistet eine konstante Drehzahl bei unterschiedlicher Belastung am Polierteller.

Die 6 Drehzahleinstellungen sind stufenlos über ein Drehrad einstellbar (Leerlaufdrehzahl: 160 – 560 U/min).

Der Dauerbetriebsschalter ermöglicht komfortable Polituren bei voreingestellter Wunsch-Drehzahl.

Neu ist ein Komfortschalter der dem Nutzer ermöglicht von der minimallen Drehzahl 160 U/min (Wert ist fest) auf die vorgewählte Drehzahl umzuschalten ohne die Maschine aus der Hand zu nehmen.

Der kräftige 900W starke Motor hat ein hohes Drehmoment und arbeitet sehr laufruhig.

Ein gummiertes weiches Anschlußkabel mit 6-Metern Länge und ein Dauerbetriebsschalter ermöglichen angenehme Polierarbeiten mit maximaler Bewegungsfreiheit.

Für ein ergonomisches Arbeiten liegt ein Stabgriff bei, der für Links- & Rechtshänder geeignet ist.

Der wechselbare Polierteller mit Klettaufnahme und 125 mm Durchmesser, ist geeignet für Polierpads bis maximal 150 mm Durchmesser.

Im Lieferumfang sind des Weiteren ein 125mm-Ersatzteller, ein Innensechskantschlüssel sowie zwei Automatik-Ersatzkohlen-Sets enthalten.

Für härtere Bedingungen


Die Poliermaschinen der Heavy-Duty-Serie von Dino KRAFTPAKET erfüllen auch härtere Anforderungen.

Optimierte technische Eigenschaften sorgen für eine längere Lebensdauer als bei herkömmlichen Poliermaschinen mit Standardmotoren:

Automatik-Kohlen
Diese schalten bei Verbrauch die Poliermaschine selbständig ab, ohne den Kollektor zu beschädigen (kein sogenanntes „Bürstenfeuer“). Es können also mehrmals neue Automatik-Kohlen montiert werden.

Getriebe

Die präzisionsgefertigten Getriebezahnräder und –wellen werden aus hochfestem 20CrMnTi-Stahl gefertigt und zeichnen sich durch ein leiseres Laufgeräusch und eine längere Lebensdauer aus.

Weiterentwickelter Kollektor

Der weiterentwickelte Kollektor besteht aus einer , auf Lebensdauer optimierten Kombination von Kupfer und temperaturbeständigem Kunststoff.

Rotor

Der Rotor ist in Marken-Kugellagern von hoher Qualität gelagert und feingewuchtet.

Gehäuse

Das Poliermaschinengehäuse besteht aus besonders schlagfestem Polyamid/Nylon, das Getriebegehäuse aus Präzisions-Aluminiumdruckguss.

Technische Details:

Polierhub: 8 mm
Hubgeschwindigkeit: 1.400–4500 hub/min
Leerlauf-Drehzahl: 160-560 U/min
Drehzahleinstellungen: Stufenlos (1.600 – 5.600 U/min)
Leistung: 900W
Vibration: ah,p: 5,9 m/s2, K: 1,5m/s2
Geräuschpegel: LwA: 80 dB(A) KwA: 3 dB / LpA: 69 dB(A) KpA: 3 dB
Spannungsversorgung: 220 - 240V ~ 50Hz
Kabellänge: 6 Meter
Material: Gummiertes & schlagfestes Kunststoffgehäuse
Stützteller: 125mm Ø mit Klett
Anschlussmaß Stützteller: 6er Lochkreis M4x10
Gewindemaß: 5/16-24 mit Spezialadaption
Gewicht: ca. 2,5 kg
Netzstecker-Typ: Stecker-Typ C (CEE 7/17) „Konturenstecker”
Art.-Nr.: 640340


LIEFERUMFANG

• Dino KRAFTPAKET HEAVY DUTY Vertikal-Poliermaschine
• Seitenhandgriff
• 2 X 125mm Stützteller mit Klett
• Innensechskantschlüssel
• 2 Automatik-Ersatzkohlen-Sets
• Bebilderte gebrauchsanweisung

Hinweis zur Entsorgung von Altbatterien

Der nachfolgende Hinweis richtet sich an diejenigen, die Batterien oder Produkte mit eingebauten Batterien nutzen und in der an sie gelieferten Form nicht mehr weiterveräußern (Endnutzer):

1. Unentgeltliche Rücknahme von Altbatterien

Batterien dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Sie sind zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet, damit eine fachgerechte Entsorgung gewährleistet werden kann. Sie können Altbatterien an einer kommunalen Sammelstelle oder im Handel vor Ort abgeben. Auch wir sind als Vertreiber von Batterien zur Rücknahme von Altbatterien verpflichtet, wobei sich unsere Rücknahmeverpflichtung auf Altbatterien der Art beschränkt, die wir als Neubatterien in unserem Sortiment führen oder geführt haben. Altbatterien vorgenannter Art können Sie daher entweder ausreichend frankiert an uns zurücksenden oder sie direkt an unserem Versandlager unter der im Impressum genannten Adresse unentgeltlich abgeben.

2. Bedeutung der Batteriesymbole

Batterien sind mit dem Symbol einer durchgekreuzten Mülltonne (s. u.) gekennzeichnet. Dieses Symbol weist darauf hin, dass Batterien nicht in den Hausmüll gegeben werden dürfen. Bei Batterien, die mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber, mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium oder mehr als 0,004 Masseprozent Blei enthalten, befindet sich unter dem Mülltonnen-Symbol die chemische Bezeichnung des jeweils eingesetzten Schadstoffes – dabei steht "Cd" für Cadmium, "Pb" steht für Blei, und "Hg" für Quecksilber.

 

3.Fahrzeugbatterien

Beim Verkauf von Fahrzeugbatterien (dies sind Batterien, die für den Anlasser, die Beleuchtung oder für die Zündung von Fahrzeugen bestimmt sind) gelten die folgenden Besonderheiten: Der Verkäufer ist gem. § 10 BattG verpflichtet, gegenüber Endnutzern je Fahrzeugbatterie ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro einschließlich Umsatzsteuer zu erheben, wenn der Endnutzer im Zeitpunkt des Kaufs der neuen Fahrzeugbatterie dem Verkäufer keine Fahrzeug-Altbatterie zurückgibt. Der Kunde erhält beim Kauf einer Fahrzeugbatterie einen Pfandgutschein. Der Kunde kann zu Erstattung des erhobenen Pfandes die alte Fahrzeugbatterie beim Verkäufer abgeben. Auf Grund der Gefahrengutverordnung ist ein Versand der alten Fahrzeugbatterie an den Verkäufer nicht zulässig. Alternativ kann der Kunde die alte Fahrzeugbatterie an einer vom öffentlich-rechtlichen-Entsorgungsträger eingerichteten Rücknahmestelle zurückgeben. Wird die Fahrzeug-Altbatterie nicht dem Pfand erhebenden Verkäufer zurück-gegeben, ist derjenige Erfassungsberechtigte nach § 11 Abs. 3, BattG der die Fahrzeug-Altbatterie zurücknimmt, verpflichtet, auf Verlangen dem Endnutzer die Rücknahme ohne Pfanderstattung schriftlich oder elektronisch zu bestätigen. Der Kunde erhält in diesem Fall das erhobene Pfand vom Verkäufer erstattet, sofern er dem Verkäufer einen schriftlichen oder elektronischen Rückgabenachweis nach § 10 Abs. 1 S. 4 BattG vorlegt, der zum Zeit-punkt der Vorlage nicht älter als zwei Wochen ist