Express-Versand Express-Versand
Versandkostenfrei

VersandkostenfreiStandardversand innerhalb Deutschlands

Kostenlose Rücksendung Kostenlose Rücksendung
Sichere Bezahlmöglichkeiten Sichere Bezahlmöglichkeiten
Direktabholung Direktabholung

Petec Flüssigmetall 50 ml 97355 - Anzahl: 1x

16,29 €*

(325,80 €* / 1 Liter)
Produktnummer: 12131
Anzahl
Produktinformationen "Petec Flüssigmetall 50 ml 97355 - Anzahl: 1x"

Flüssigmetall

2-Komponentenkleber für professionelle Verklebungen und Reparaturen

 

2-Komponenten Epoxidharz-Metall zum Füllen, Spachteln und Verkleben.

• ausgezeichnete Haftung auf allen Metallen wie z. B. (Eisen, Stahl, Guss, Aluminium, Legierungen u.v.m.) sowie Keramik, Beton, Holz und vielen Kunststoffen

• hohe Festigkeit und ausgezeichnete Haftung auch zu anderen Materialien

• schnelle Aushärtung

• spanend bearbeitbar, schleifbar und mit vielen Lackiersystemen überlackierbar

• beständig gegen Wasser, Öl, Kraftstoff und viele Chemikalien

 

Einsatzbereiche:

Zur Reparatur von Eisen, Stahl, Guss, Aluminium, Legierungen, Keramik, Beton, Holz und vielen Kunst­stoffen. Zum Füllen, Spachteln und Verkleben von Rissen, Löchern, Fehlbohrungen, Lunkerstellen sowie zur Reparatur an Rohren, Tanks, Gewinden, Karosserie- und Maschinenteilen.

 

Praxistipp:

•   Klebestelle anschleifen und reinigen.

•   Teile innerhalb der Verarbeitungszeit verkleben.

 

Technische Daten: 

Basis: Epoxydharz
Mischungsverhältnis: 1:1 (Volumen)
Farbe: grau
Aushärtesystem: 2 Komponenten (Harz und Härter)
Topfzeit/Verarbeitungzei:t 4 Minuten
Handfestigkeit: 10 Minuten
Aushärtung/Endfestigkeit: 30 Minuten
Zugscherfestigkeit (materialabhängig): 25 N/mm2
Temperaturbeständigkeit: –40°C bis +120°C
Verarbeitungstemperatur: +5°C bis +30°C
Lagerfähigkeit: 12 Monate, kühl und trocken lagern

GEBRAUCHSANWEISUNG:

Oberfläche nach Möglichkeit anschleifen, mit PETEC Multi Cleaner (Art.-Nr. 82100 oder 82200) gründlich reinigen und entfetten. 50 ml Doppelkartusche in PETEC Ausdrückpistole (Art.-Nr. 98502) einsetzen. Verschlusskappe abnehmen, benötigte Klebstoffmenge ausdrücken und vermischen oder Mischrohr (Art.-Nr. 98510) aufsetzen. (Pausen von mehr als vier Minuten vermeiden, da Klebstoff auch im Mischrohr aushärtet) und direkt auf die Reparaturstelle auftragen. Zu verklebende Materialien innerhalb von vier Minuten zusammenfügen. Nach Gebrauch Doppelkartusche mit Verschlusskappe verschließen. Bitte bei Flüssigmetall 25 ml Doppelspritze kein Mischrohr verwenden! Sicherheitsdatenblatt beachten! (Download der PETECDatenblätter unter www.petec.de)

h315
Hautätzende Wirkung (Achtung) (h315)
Verursacht Hautreizungen.
  • Nach Gebrauch gründlich waschen.
  • Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • BEI KONTAKT MIT DER HAUT: Mit viel Wasser und Seife waschen.
  • Besondere Behandlung (siehe Beschreibung auf diesem Kennzeichnungsetikett).
  • Bei Hautreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • Kontaminierte Kleidung ausziehen und vor erneutem Tragen waschen.
h317
Sensibilisierung der Haut (Achtung) (h317)
Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
  • Einatmen von Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol vermeiden.
  • Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen.
  • Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • Besondere Behandlung (siehe Beschreibung auf diesem Kennzeichnungsetikett).
  • Bei Hautreizung oder -ausschlag: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
  • Kontaminierte Kleidung vor erneutem Tragen waschen.
h319
Augenreizend (Achtung) (h319)
Verursacht schwere Augenreizung.
  • Nach Gebrauch gründlich waschen.
  • Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. VorhandeneKontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ ärztliche Hilfe hinzuziehen.
h411
Chronisch gewässergefährdend (n. v.) (h411)
Giftig für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.
  • Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
  • Verschüttete Mengen aufnehmen.
Anzahl: 1x, 1x